Mithelfen

Es gibt viele Möglichkeiten, um die Tierschutzstiftung Hof Butenland zu stärken. Heute sind wir noch besonders auf die Hilfe vieler Menschen angewiesen, denn die Lobbyarbeit für den konsequenten Schutz der Tiere und die neue Landwirtschaft hat erst begonnen. Es braucht Idealismus, Zeit und Geld um die neue Kuhltur zu verbreiten.

Jede Spende ist willkommen und wirksam, selbst kleinste Geldbeträge helfen dabei, Menschlichkeit für die Tiere zu praktizieren und sie dauerhaft zu verankern. Auch Sachspenden sind willkommen, wir brauchen ständig neue Geräte und Materialien zur Instandhaltung des Hofs. Sie können Futter spenden sowie Patenschaften übernehmen.

Spenden an die gemeinnützige Tierschutzstiftung Hof Butenland sind steuerlich absetzbar, Spendenbescheinigungen der Tierschutzstiftung werden bei Steuererklärungen berücksichtigt.

Hilfsbereitschaft ist aber auch jenseits von Spenden wirksam: Die Tierschutzstiftung braucht Menschen an möglichst vielen Orten, um die Arbeit der Stiftung mit dem Kuhaltersheim möglichst vielen Menschen bekannt zu machen. Helfen Sie mit, Informationsmaterial in interessierten Kreisen zu verteilen.

Mitarbeit auf dem Hof: Praktikant/innen und/oder Auszubildende nehmen wir vorerst nicht mehr auf. Für FSJ bzw. FÖJ haben wir keine Zulassung.

Patenschaft

Durch Patenschaften für unsere Mitbewohner wird das Kuhaltersheim auf einen sicheren finanziellen Sockel gestellt. Höhe und Dauer bestimmen Sie selbst.

Füllen Sie hierzu einfach das Patenschaftsformular aus. Als Dankeschön erhalten Sie für jede Patenschaft eine individualisierte Patenurkunde mit Name und Foto des Tieres sowie dem Namen des Paten.

Einzelspende

Eine einmalige Spende können Sie ebenfalls bequem über das Spendenformular tätigen. Dafür müssen Sie nur die roten Felder ausfüllen, die weiß unterlegten optionalen Felder lassen Sie hierbei frei.

Wer das nicht möchte, kann die Spende auch gerne auf folgendes Konto überweisen: 


Stiftung Hof Butenland
Raiffeisenbank Butjadingen
Konto 3727300
BLZ 28068218
Iban - Nummer: DE02 2806 8218 0003 7273 00
Swiftcode - BIC: GENODEF1BUT


Für Ihre Spendenbescheinigung bitten wir Sie, uns neben Ihrer Überweisung auf unser oben genanntes Konto eine E-Mail, ein Fax oder einen Brief zu senden, in dem Sie uns Ihren Vor- und Zunamen, oder Ihren Organisations- oder Unternehmensnamen samt Ihrer Anschrift, dem Datum sowie der Höhe Ihrer Spende senden. Schon an dieser Stelle bedanken wir uns auch im Namen der Tiere sehr herzlich für Ihre Bereitschaft zu helfen!

Zustiftung

Zustiftungen sind besondere Spenden, die den unzerstörbaren Dauerbestand der Stiftung stärken. Ihre Zustiftung wird nicht ausgegeben, sondern dem Stiftungsvermögen hinzugefügt. Dieses unantastbare Gesamt-Stiftungsvermögen wird gut angelegt und aus den entstehenden Zinsen wird dann auch die praktische Stiftungsarbeit mitfinanziert.

Sprechen Sie uns gerne an.

Testament

Manch ältere/r Tierfreund*in mag sich fragen: Wem kann ich mein Erbe an Geld, Boden, Immobilien wirklich anvertrauen und zwar so, dass es jenen Tieren zugute kommt, die bisher die kleinste Lobby gehabt haben? Wenn Sie uns in Ihrem Testament berückichtigen, tragen Sie auch über dieses Leben hinaus dazu bei, dass sich am Zustand unserer Tiere sehr konkret endlich etwas verändert, denn wir wollen mit der Tierschutzstiftung Hof Butenland zur Wende beitragen.

Bitte sprechen Sie mit uns, auch dann, wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sein sollten. Wir wollen Sie nicht überreden, aber vielleicht können wir Sie im Namen der Tiere überzeugen. Auch wir selbst haben bereits jetzt unser gesamtes Hab und Gut der Stiftung vermacht.

Wir danken herzlich für Ihr Interesse.

Sachspende

Vertreiben Sie vielleicht Landmaschinen oder stellen sogar welche her?

Sind Sie Futterhändler und können Futtermittel an die Tierschutz Stiftung spenden?

Gern stellt Ihnen die Stiftung eine Spendenbescheinigung aus. Bitte nehmen Sie Kontakt auf. Danke!

 

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Sie uns eher selten direkt erreichen, da die Arbeit für die Tiere sehr zeitintensiv ist. Sprechen Sie uns bitte eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer auf den Anrufbeantworter. Wir rufen dann gern zurück. Oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Beachten Sie hierbei aber bitte, dass es schon mal ein paar Tage dauern kann, bis wir zum Antworten kommen, da Dinge wie Buchhaltung und Korrespondenz hier immer erst in den späten Abendstunden, wenn die Arbeit auf dem Hof getan ist, erledigt werden können.

Telefon: 04733 219
Fax: 04733 1227
E-Mail: jangerdes@stiftung-fuer-tierschutz.de
Per Brief: Stiftung Hof Butenland, Jan Gerdes, Niensweg 1, 26969 Butjadingen, Deutschland